Einbautipps

Wir wollen Ihnen mit diesen Tipps die „Angst“ vor dem farbigen Asphalt mit DEKOBIT nehmen, denn Qualität lässt sich planen !

Der Umgang mit farbigen Asphalten erfordert vor allem Sorgfalt und eine richtige Vorbereitung.

Grundsätzlich gelten besondere Randbedingungen:

  • Pigmente unterschiedlicher Qualität (und damit unterschiedlichen Preis) besitzen unterschiedliche Farbintensität und Farbkonstanz. (Beispielsweise wechselt Eisenoxid schnell von rot zu braun)
  • Geringe Abweichungen von der Farbtreue sind möglich.
  • Der endgültige Farbton stellt sich in der Regel erst nach einer gewissen Liegezeit ein.
  • Ein leichtes Ausbleichen ist (wie bei anderen Materialien auch) über die Zeit nicht zu vermeiden.
  • RAL-Töne können nur näherungsweise erreicht werden.
  • Das Gestein mit dem Farbton des Asphaltes abstimmen.
  • Das richtige farblose Bindemittel verwenden: DEKOBIT

 

Weitere Einbautipps finden Sie im Download-Bereich !

Eine weitere wünschenswerte Voraussetzung ist, dass die Einbaukolonne, die die Farbasphaltarbeiten ausführt, mit Passion, also mit Liebe zum Detail herangeht !

Wir hoffen, dass wir durch die Anhaltspunkte ein bisschen Licht ins Dunkel beim Farbasphalt mit DEKOBIT gebracht haben!